Besucherplanung

Zur optimalen Planung der Besucherzahlen gibt es drei Felder: Eingeladen, Abgesagt und Zugesagt.

Eingeladen (Invited)

Anzahl der Personen, die unter dem angegebenen Namen eingeladen sind.

Diese Zahl wird in der Regel eingetragen, bevor eine Rückmeldung vom Gast erfolgt.

Beispiele

  • Ein wichtiger Kunde ist mit fünf Begleitpersonen eingeladen. => Die Zahl 6 ist einzutragen.
  • Ein Gast ist mit einer Begleitperson eingeladen. => Die Zahl 2 ist einzutragen.
  • Ein Gast darf keine Begleitung mitbringen. => Die Zahl 1 ist einzutragen.

 

Abgesagt (Cancelled)

Anzahl der Personen, die unter dem angegebenen Namen abgesagt haben.

Es können maximal so viele Personen absagen, wie eingeladen sind.

Beispiele:

  • Ein guter Kunde ist mit drei Begleitungen eingeladen (= 4 Personen eingeladen). Er teilt mit, dass er der Einladung leider nicht entsprechen kann und niemand kommt. (= 4 Personen abgesagt).
  • Ein Gast ist mit Begleitung eingeladen (= 2 Personen eingeladen) und gibt an, dass er allein kommen wird (= 1 Person abgesagt, 1 Person zugesagt).

 

Zugesagt (Registered)

Anzahl der Personen, die unter dem angegebenen Namen zugesagt haben.

Es können maximal so viele Personen zusagen, wie eingeladen sind.

Beispiele:

  • Ein guter Kunde ist mit vier Begleitungen eingeladen (= 5 Personen eingeladen). Er teilt mit, dass er Ihre Veranstaltung auf jeden Fall gerne mit vier Begleitungen besuchen wird. (= 5 Personen zugesagt).
  • Ein Gast ist mit Begleitung eingeladen (= 2 Personen eingeladen) und gibt an, dass er allein kommen wird (= 1 Person abgesagt, 1 Person zugesagt).

 

Hinweise

Es ist sinnvoll, insbesondere bei Änderungen im Kommentarfeld anzugeben, wann und warum diese Änderungen von wem durchgeführt wurden.

Tags: