Import einer Gästeliste

Gästelisten, die in Programmen wie Microsoft (R) Excel (TM) erstellt wurden, können unter bestimmten Umständen in die digitale Gästelistenverwaltung übernommen werden.

Der sichere Weg

Laden Sie unsere Excel Musterdatei hier herunter. In Microsoft(R) Excel(TM) sollte die Datei so aussehen:

Screenshot der Excel-Mustergästeliste

Bitte löschen oder fügen Sie keine Spalten hinzu - und bitte vertauschen Sie auch nicht die Spalten-Reihenfolge. Auch die Zeilenüberschriften in der ersten Zeile sollten nicht verändert werden. Die vier Demo-Datensätze dürfen Sie natürlich löschen.

Sie können nun die Namen Ihrer Gäste als neue Zeilen hinzufügen, bearbeiten oder ändern.

 

Nach Abschluss der Arbeiten wird die Liste ins System hochgeladen. Dazu muss sie zunächst in Microsoft(R) Excel(TM) über "Speichern unter" als Unicode Text (*.txt) Datei gespeichert werden.

Export als Unicode Datei

Die so gespeicherte Datei kann dann in der Online Gästelisten-Verwaltung über den Menüpunkt "Import/Export" importiert werden.

Andere Wege

Oft werden wir gefragt, ob nicht auch bereits bestehende Excel-Dateien importiert werden können. - Das hängt von der Formatierung ab. Hat Ihre Excel-Datei exakt dieselbe Formatierung wie unsere Musterdatei, sollte es problemlos möglich sein. Aber schon bei kleinen Abweichungen kann es zu Schwierigkeiten kommen.

Wir empfehlen deshalb, den initialen Import per Excel-Import zu erledigen - und alle weiteren Änderungen online vorzunehmen.

Tags: